Hessischer Bildungsserver / Gewaltprävention und Demokratielernen

Konstruktive Konfliktbearbeitung/Mediation

Aktuelle Fortbildungsangebote im ´Themenfeld Konstruktive Konfliktbearbeitung /Mediation"

Grundlagenseminare Konstr. Konfliktbearbeitung /Mediation"(GLS):

Aufbauseminare Konstr. Konfliktbearbeitung /Mediation":

  • Termine folgen in Kürze

Praxisgruppen Mediation

Vertiefungsseminare

Supervision im Rahmen der Ausbildung zum Schulmediator (Infos folgen)

Zertifizierung (Infos folgen)

Die Ausbildung zum Schulmediator/ zur Schulmediatorin  beinhaltet nicht nur die Qualifikation zum Mediator/Mediatorin mit hohen Praxisanteilen und Supervision, sondern umfasst auch den Bereich der Projektentwicklung, damit eine  sichtbare, strukturelle Verankerung im Schulganzen stattfinden kann.
Folgende Angebote sind Bestandteile der Ausbildung zum/zur SchulmediatorIn

 
Schüler-Streitschlichtung/Peer Mediation    

Im schulischen Kontext ist es wichtig verbindliche Regeln für den Umgang mit Konflikten zu etablieren. Schüler-Streitschlichtung/Peer Mediation ist an vielen Schulen verbreitet und gehört zu den etablierten  Methoden schulischer Konfliktbearbeitung. Die unmittelbare Teilhabe von Schülerinnen und Schülern an der Bearbeitung und Klärung eigener Angelegenheiten fördert gleichzeitig das Demokratieverständnis unter den Schülerinnen und Schülern.Die Fortbildungen für Coachs von Schülermediator/innen vermitteln Ihnen die Grundlagen, selbst Schülermediatorengruppen an Ihrer Schule aufzubauen und zu begleiten. Für die Fortbidlung in Frankfurt ist die vorherige Teilnahme an eimem Grundlagenseminar Konstruktive Konfliktbearbeitung/Mediation Bedingung, für Weilburg Empfehlung.

  • Streitschlichtung in der Schule, Fortbildung für "Coaches von Schülermediator(innen)-Gruppen“

        Weilburg ab 20.2.2019