Hessischer Bildungsserver / Gewaltprävention und Demokratielernen

Einstiegs- und Orientierungsberatung

GuD unterstützt Schulen durch Beratung, die neu in das Themenfeld Gewaltprävention / Demokratielernen einsteigen oder ihre bisherige Arbeit neu ausrichten wollen. Eine zielgerichtete Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse ist Grundlage zur Klärung, welche Fortbildungen oder anderen Unterstützungsangebote dem schulischen Qualifizierungs- und Entwicklungsbedarf gerecht werden. Darüber hinaus fördert die zielgerichtete Gestaltung der schulischen Weiterarbeit die Nachhaltigkeit der Entwicklung in diesem Feld.

Zielgruppen:
- Schulleitung, schulische Projekt- und Steuergruppen

Zielsetzung:
- Unterstützung bei der Bedarfsanalyse und der Entwicklung von Perspektiven der schulischen (Weiter-)Arbeit: bei Einstieg in das Themenfeld Gewaltprävention / Demokratielernen, bei Neuausrichtung bzw. Reflexion der bisherigen Arbeit, vor bzw. nach schulinternen Fortbildungen, vor bzw. nach Pädagogischen Tagen.

Umfang:
- Einzeltermine nach Absprache

Beratungen in diesem Kontext sind kostenfrei.

 

Bei Interesse an diesem Angebot bzw. weiter gehenden Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen GuD-Landeskoordinator/innen bzw. Frau Petra Becker: petra.becker@hkm.hessen.de ; Tel.: 069-38989-232.